Nov 09 2018

Überschuldungsreport 2018 erschienen

Der Überschuldungsreport 2018 erschienen Aktueller iff-Überschuldungsreport zeigt, viele Überschuldete geben mehr als die Hälfte fürs Wohnen aus; Einkommen sind ein Fünftel unterhalb der Armutsschwelle Hamburg, 09.11.2018 – Der iff-Überschuldungsreport 2018, der die Situation von ca. 10.000 Haushalten jährlich berücksichtigt, zeigt: Ein Fünftel der Überschuldeten...» mehr

Sep 26 2018

Schlaglicht der Überschuldung 2018/9 „Schuldnerberatung und sozialanwaltlicher Ansatz“

iff-Überschuldungsschlaglicht 2018/9 Das 9. Schlaglicht zur Überschuldung von Prof. Dr. Ulf Groth beschäftigt sich mit einer überraschenden Ursache von Überschuldung – der Nicht­inanspruch­nahme sozialer Leistungen. Die meisten Überschuldeten sind überschuldet, weil sie zu wenig Einkommen haben, nicht, weil sie übermäßig hohe Ausgaben haben. Häufig ließe sich das auf...» mehr

Aug 28 2018

Schlaglicht der Überschuldung 2018/8 „Fall L. Ein Fallbeispiel der Schuldnerberatung“

iff-Überschuldungsschlaglicht 2018/8 Frau Broekmans, Schuldnerberaterin beim Caritasverband Kempen-Viersen e.V., schildert die Überschuldungsgeschichte des 32-jährigen Schreiners L., Vater von einem 6-jährigen Sohn und einer 8-jährigen Tochter. Er geriet, wie die meisten Überschuldeten, ohne eigenes Verschulden in seine Situation. Download» mehr

Apr 28 2018

Schlaglicht der Überschuldung 2018/4 „Forderungsinkasso gegenüber Verbrauchern: Der Gesetzgeber ist weiterhin dringend gefragt!“

iff-Überschuldungsschlaglicht 2018/4 Nach langem Vorlauf konnte die iff-Evaluation des Gesetzes gegen unlautere Geschäftspraktiken (GguG) nun abgeschlossen werden. Birgit Vorberg, Expertin der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen und Mitglied von Inkassowatch, kommentiert in ihrem Überschuldungs­schlaglicht die Ergebnisse. Das Ziel des GguG, Inkassokosten zu...» mehr

Dez 07 2017

Überschuldungsreport 2017 erschienen

Der Überschuldungsreport 2017 erschienen Die iff Daten zeigen: Überschuldete bleiben viel zu lange im Schuldturm, die Insolvenzrechtsreform ist gescheitert. Überschuldete sind selten an ihrer Situation wirklich schuld. Dennoch werden sie gesellschaftlich ausgegrenzt und durch eine sechsjährige Wohlverhaltensphase übermäßig lange bestraft. Die Bundesregierung wollte das...» mehr

Jul 26 2017

Neue Formate in Sachen Überschuldung: Diskussionspapiere, Berichte und Schlaglichter

Der Überschuldungsreport bekommt Kinder Das iff bietet neue Formate, um den Austausch der deutschen und internationalen Überschuldungsforschung zu fördern und um aktuelle Überschuldungsfragen schneller aufgreifen zu können. Der iff-Überschuldungsreport hat sich in den 10 Jahren, in denen er mittlerweile herausgegeben wird, als feste Referenzgröße in der öffentlichen...» mehr

Nov 18 2016

iff-Überschuldungs­report 2016: Beim Aufschwung werden immer mehr Menschen abgehängt

Aufschwung geht an den ärmeren Menschen vorbei Trotz sinkender Arbeitslosenquote bleibt Arbeitslosigkeit Überschuldungs­grund Nummer eins Alleinerziehende 2,5-mal mehr unter Überschuldeten vertreten als in der Gesamtbevölkerung Hamburg, 18.11.2016 – Das Hamburger institut für finanzdienst­leistungen e.V. (iff) stellt heute – zusammen mit der Stiftung „Deutschland im...» mehr

Feb 17 2016

P-Konto-Studie des iff: Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat den Schlussbericht zur Reform des Kontopfändungsschutzes veröffentlicht

BMJV veröffentlicht P-Konto-Studie des iff Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz hat die iff-Studie zum P-Konto veröffentlicht (siehe auch die Meldung des BMJV). Das BMJV hat das iff im Jahr 2013 mit der Evaluierung des Gesetzes zur Reform des Konto­pfändungs­schutzes vom 7. Juli 2009 beauftragt. Die Studie wurde später noch um einen Fragen­katalog...» mehr

Nov 02 2015

iff-Überschuldungs­report 2015: Trotz boomenden Arbeits­marktes kein Rückgang der Überschuldung

Einkommensarmut zweithäufigster Überschuldungs­auslöser Verbrau­cher­insolvenz­verfahren trotz Reform rückläufig 1,8 Millionen gemeldete Pfändungs­schutz­konten Hamburg, 02.11.2015 – Das Hamburger institut für finanzdienst­leistungen e.V. (iff) stellt heute – zusammen mit der Stiftung „Deutschland im Plus“ – den iff-Überschuldungsreport 2015 (Download unter...» mehr

Okt 20 2014

iff-Überschuldungs­report 2014: Unstete und prekäre Arbeitsverhältnisse machen anfällig für Überschuldung

Prekäre Arbeitsverhältnisse auf hohem Niveau Kontolosigkeit rückläufig Überschuldung bleibt als gesamtgesellschaftliches Phänomen aktuell Hamburg, 20.10.2014 – Das Hamburger institut für finanzdienstleistungen e.V. (iff) stellt heute – zusammen mit der Stiftung „Deutschland im Plus“ – den iff-Überschuldungsreport 2014 (Download unter www.iff-ueberschuldungsreport.de)...» mehr