Schulden sinken auf 27.132 Euro

Schulden sinken auf 27.132 Euro

Im Vergleich zum Vorjahr sind die durchschnittlichen Schulden der Ratsuchenden von 31.995 Euro auf 27.132 Euro gesunken. Dies gilt auch für die typische Schuldenhöhe, die von 14.709 Euro im Jahr 2009 um knapp 500 Euro auf 14.246 Euro im Jahr 2010 fielen. 50 Prozent der Überschuldeten haben also Gesamtschulden unterhalb von etwa 14.000 Euro oder weniger. Für 2011 zeichnet sich eine Fortsetzung der fallenden Tendenz ab. Damit ergibt sich rechnerisch bei einer Hochrechnung auf 3,15 Millionen überschuldete Haushalte die Summe von mindestens 95 Milliarden Euro Schulden.