Überschuldungsauslöser nach Einschätzung der Schuldnerberater

Überschuldungsauslöser nach Einschätzung der Schuldnerberater

Überschuldung ist eine Situation, die in der Regel von vielen sich überlagernden Faktoren bedingt wird. Die vorstehende Abbildung zeigt daher stark vereinfacht, welche Ereignisse oder welches Verhalten nach Einschätzung der Schuldnerberater Hauptauslöser der Überschuldungssituation ist. Der Verlust des Arbeitsplatzes wird bei etwa einem Drittel der Fälle angegeben und ist damit der wichtigste Auslöser, gefolgt von Scheidung und Trennung, die in mehr als jedem zehnten Fall genannt wird. Eine wichtige Rolle spielen daneben das Konsumverhalten und die gescheiterte Selbständigkeit. In etwa 50 Prozent der Fälle wird die Überschuldung durch ein unvorhersehbares Ereignis angestoßen. Demgegenüber wird vermeidbares Verhalten von den SchuldnerberaterInnen in nur etwa 17 Prozent der Fälle als Hauptauslöser der Überschuldung genannt.